Hunde fürs Leben e.V.

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Jacky wurde 2011 geboren und man kann sagen, dass er Mitbegründer des Vereins ist, denn durch seine eigene Ausbildung wurde ich erst auf die Schwierigkeiten in der "Assistenzhundeszene" aufmerksam. Als dann nach seiner Ausbildung immer mehr Betroffene auf mich zu kamen und um Hilfe baten, war die Idee von Hunde fürs Leben e.V. geboren.
Jacky arbeitet als Servicehund und als Signalhund für Krampfanfälle. Neben seiner Arbeit sind Kuscheln und Jagen seine großen Hobbys, wobei wir es mit viel Training geschafft haben, dass nun nur noch der Futterdummy gejagt wird.

Unser kleiner Jasper musste die Welt leider viel zu früh verlassen. Mit einem Jahr platzte bei ihm ein Aneurisma, so dass er verstarb. Er wird jedoch ewig als unser erster Azubi in Erinnerung bleiben. Du warst so ein schlaues Kerlchen Jasper!
Felikes (der Glückliche): Hier ist der Name Programm! Felikes kann unheimlich ausgelassen spielen, hat an jedem Stöckchen die größte Freude und weiß auch wie man es sich in der Sonne liegend gut gehen lassen kann.
Er hat seine Aufgabe als Servicehund in einer Familie mit zwei Kindern und einer Katze gefunden und fühlt sich dort unglaublich wohl.

Bruno wurde 2017 geboren und ist und bleibt unser Streberpudel! Er bezaubert durch viel Charme, aber auch ausgelassenes Spiel und viel Bewegung darf für ihn nicht fehlen. Im Gegensatz zu unseren anderen Hunden ist Bruno ein bisschen  wasserscheu und kann dem Schwimmen nicht so richtig etwas abgewinnen.
Aktuell sucht er noch nach seinem zukünftigen Aufgabengebiet.
Willy ist auf dem besten Weg Autismusassistenzhund zu werden. Auch er ist einfach unglaublich schlau und spielt für sein Leben gerne. Dass er mit seiner zukünftigen Besitzerin ein tolles Team werden wird, steht eigentlich schon fest, denn die beiden arbeiten schon so toll zusammen, dass Willy inzwischen jedes Wochenende bei ihr verbringt und unter der Woche noch die Schulbank drücken muss.